von Wolken, Wasser, Holz und Stahl. . .

Die Auto-/Kanu-Dampfe

Eine Kanudampfe?


Die Autodampfe hat ihren Ursprung in der Kanudampfe. Die Aufgabenstellung ist bei beiden Anwendungen ja fast identisch. Zum Auto kommen wir daher später...

Denn die Problemlösung resultierte eben einfach aus der Kanuproblematik. Im Kanu braucht man eben beide Hände man beim Paddeln. Keine Hand zum "Feuern", keine um die Dampfe an die Lippen zu halten. Die Kippe war da ja problemlos. Sich eine Gedrehte zwischen die Lippen zu stecken funktionierte immer ganz einfach...

Die Dampfe aber, wie eine Kippe mit den Lippen zu halten, ist einfach nicht möglich und gefeuert werden muss ja auch noch irgendwie. OK, man kann nun hingehen, und nimmt eine eleaf iCare , die hat eine Zugautomatik, aber für den "entspannten" Mundwinkel ist selbst diese, (sehr leistungsschwache), Dampfe zu schwer.

Was also tun? Ich hatte viele Dampfen, mit völlig unterschiedlichen Konzepten. Auch meine Eigenbauten, die nur stationär verwendet werden konnten. Aber was konnte ich denn nun für das Paddeln adaptieren?

Outdoor wilkl ich nun mal gerne eine richtige Portion Dampf und guten Geschmack. Das darf ja gerne stationär sein, der Zuladung im Kanu sind da wenige Grenzen vorgegeben.... Was lag also näher zum Genußdampfen auf dem Wasser: Ein Schielen zur Sofadampfe ist da doch durchaus drin...



Anfangs bestand die Idee, einfach eine kleine Shisha im Kanu halbkardanisch aufzuhängen, aber nach dem Test völlig ohne Wasser, bestand der hochgradige Verdacht, ein schlichter Adapter, vom Aspire proteus auf einen Shisha-Schlauch, könnte schon die finale Lösung sein.




Es sprach alles für diese Lösung, gute Leistung (fast 80-60W), Akkus wechselbar, Zugautomatik, ausreichend großes Liquidreservoir, (das wurde in allen Punkten sogar verbessert, bei der neuen Proteus V1.1).

Der Silikonschlauch konnte unter dem Hemd / T-Shirt verlegt werden und war dann mit den Lippen jederzeit einfach erreichbar. Der Schlauich konnte so leicht im Mund gehalten werden und ermöglichte, ohne jegliche Unterbrechung zu paddeln und bei Bedarf und Gusto zu dampfen, wie man wollte. Perfekt!






Ich erstelle gerade Inhalte für diese Seite. Um meinen eigenen hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, benötige ich hierfür noch etwas Zeit. Bitte besuche diese Seite bald wieder. Vielen Dank für Dein Interesse!